Götter der Zerstörung in Dragon Ball Super

Januar 15, 2021

Götter der Zerstörung in Dragon Ball Super

Wenn Sie die Dragon Ball Super-Saga gesehen haben, dann wissen Sie besser als jeder andere, dass die Götter der Zerstörung zu den mächtigsten und furchterregendsten Wesen in der Dragon Ball-Franchise gehören. Sowohl als Bösewichte als auch als Charaktere, die Empathie zeigen können, gehören die Götter der Zerstörung, auch bekannt als Hakaishin, zu den mächtigsten Wesen in der Welt, die Dragon Ball je gekannt hat.

Die Mythologie hinter diesen göttlichen Wesen wurde in dem Film Dragon Ball Z: Battle of Gods geboren, bevor sie zu einem der zentralen Konzepte von Dragon Ball Super wurde. In diesem Artikel erklären wir, wer die Götter der Zerstörung in Dragon Ball Super sind und wie es dazu kam, dass sie in der Saga auftauchen, los geht's! 💨

WAS IST EIN GOTT DER ZERSTÖRUNG?

Götter der Zerstörung

Ein Gott der Zerstörung ist eine extrem mächtige Gottheit, deren Aufgabe es ist, zu zerstören. Während die Kais in Dragon Ball Leben erhalten und erschaffen sollen, sind die Hakaishin dafür verantwortlich, dass das Universum im Gleichgewicht bleibt, indem sie die Planeten aufsuchen und zerstören. Da sie für ihre chaotische Natur bekannt sind, müssen diese Götter keinen guten Grund haben, um Zivilisationen auszulöschen. Manchmal zerstören diese Götter sogar Planeten nur aus einer Laune heraus. 🪐

Da sie göttliche Energie besitzen, sind diese Götter in der Lage, mit Leichtigkeit Zerstörung im gesamten Kosmos zu verbreiten und werden von ihren jeweiligen Universen sowohl gefürchtet als auch respektiert. 🌌 Es wird in Dragon Ball Super enthüllt, dass es 12 Universen gab, und jedes dieser Universen besaß sein eigenes Hakaisin. Jeder Hakaisin wird von einem Engel begleitet, einem der göttlichen Kinder des Hohepriesters, dem stärksten Charakter in Dragon Ball Super. Jetzt werden wir Ihnen eine Liste aller Götter der Zerstörung präsentieren, die in Dragon Ball Super erschienen sind.

Auch Sie können die Götter der Zerstörung unseres Planeten bilden, indem Sie stolz das Whis Cosplay in Dragon Ball Super tragen, um sich als Engel zu verkleiden!

BEERUS

Beerus

Der erste Gott der Zerstörung, der in den Anime eingeführt wird, ist Beerus, der die Position des Zerstörers von Universum 7 einnimmt, was, wie wir uns erinnern, die gleiche Welt ist, die von Goku und den Z-Fightern besetzt ist. Beerus kam in der Geschichte der Saga an, nachdem er einen mysteriösen Krieger namens Super Saiyan God entdeckt hatte (lesen Sie unseren Artikel über alle Super Saiyan Transformationen, um mehr zu erfahren), also suchte er nach Goku und Vegeta. Um Beerus' Suche zu befriedigen und ihn daran zu hindern, die Welt zu zerstören, musste Goku die Form des Super-Saiyangottes erlangen und dann gegen Beerus kämpfen. ⚔️

Obwohl Goku Beerus nicht besiegen kann, hat er es zumindest geschafft, ihn davon abzuhalten, den Planeten auszulöschen. Seitdem hat Beerus mehrere Reisen zur Erde gemacht, hauptsächlich um mit Goku und Vegeta zu sprechen und die Küche des Planeten zu genießen, in den er sich verliebt hat. 🥘 Beerus blieb bis zum Ende von Dragon Ball Super ein Hauptcharakter, der sich oft auf die Kraft von Goku und seinen Freunden verlässt, um sie herauszufordern, wie im Power Tournament.

CHAMPA

Champa

Champa ist der Gott der Zerstörung des Universums 6 und der Bruder von Beerus mit einem hitzköpfigen Temperament. Champa, der in der Serie und im Manga Dragon Ball Super klein und unreif dargestellt wurde, gerät oft mit Beerus aneinander und versucht ständig, seine Überlegenheit als Hakaishin zu beweisen. 🐱🏍

Champa spielte eine Schlüsselrolle in der Universum 6-Saga, als er ein Turnier mit Beerus organisierte, um den Standort eines der Dragon Balls zu finden. Obwohl er ein Team aus mächtigen Kämpfern zusammenstellte, darunter Charaktere wie Cabba, Hit und Frost, verlor Champa den Kampf gegen Universe 7 und konnte somit das Power-Turnier nicht gewinnen. 😣

SIDRA

Sidra

Der Gott der Zerstörung in Universe 9 ist ein Charakter namens Sidra. Vor dem Turnier musste Sidra ein Team von Kämpfern für den Schaukampf gegen Vertreter von Universe 7 zusammenstellen. Sidras Kämpfer, das "Trio the Danger", haben gegen Gokus Team verloren. Infolgedessen hegte Sidra einen Groll gegen Universum 7 und ließ sich von Quietela leicht dazu verleiten, zu glauben, dass Universum 7 ein Komplott gegen ihn schmiedete. 😵

Sidra versuchte auch erfolglos, Freezer vor dem Start des Power Tournament ermorden zu lassen, wurde aber nie entdeckt. Sidras Team war das erste, das im Power-Turnier ausgeschieden ist. Damit ist Sidra der erste Hakaishin, der aus Dragon Ball Super ausgeschieden ist. Zusammen mit allen anderen wurde er wiederhergestellt, nachdem C-17 wünschte, dass alle durch die Dragon Balls wiederbelebt werden. 😇

HELES

Heles

Heles, die für ihr Aussehen, ihre Anmut und ihren Sinn für Schönheit bekannt ist, ist die Zerstörerin von Universum 2 und gleichzeitig der einzige weibliche Gott der Zerstörung. Die meiste Zeit des Turniers sprach Heles über Schönheit und Liebe und schien einen deutlichen Einfluss auf Ribrianne und den Rest der Kämpfer in ihrem Team zu haben, die alle ihre Ideale von Liebe und Abscheu vor allem Hässlichen zu teilen schienen. 💄

QUITELA

Quitela

Der finsterste und manipulativste Zerstörer in Dragon Ball Super ist zweifelsohne die Quitela-Maus aus Universum 4. Quitela hat Aufklärungsaufträge an Spione aus anderen Universen gegeben, um herauszufinden, wer beim Power Tournament im Vorteil sein würde. 🤼♀️

Dann manipulierte er Sidra, um Freezer ins Visier zu nehmen, in der Hoffnung, Universe 7 aus dem Turnier zu drängen. Quitelas Manipulationsfähigkeit wurde im Turnier erneut unterstrichen, als entdeckt wurde, dass er zwei scheinbar unsichtbare Kämpfer in seinem Team versteckt hatte. Was für eine verrückte Geschichte! 😱

BELMOD

Belmod

Belmod, dessen visuelles Design stark an einen Clown erinnert, ist der Zerstörer von Universe 11. Belmod beaufsichtigt Jirens Team, das als Hauptgegner von Goku und seinen Freunden im Turnier dient. ⚔️

Belmod ist die meiste Zeit des Turniers davon überzeugt, dass sein Champion Jiren alle anderen Kämpfer leicht besiegen und den Preis von Universum 11 gewinnen wird, aber er ist schockiert, als sich das Team von Universum 7 als viel fähiger erweist, als er erwartet hat. Da sowohl Universe 7 als auch Universe 11 alle anderen Teams überdauern, wird Belmod als letzter Gott ausgelöscht werden. ✏️

RUMSSHI

Rumsshi

Rumsshi, der das Aussehen einer rosafarbenen elefantenähnlichen Kreatur hat, ist der Gott der Zerstörung von Universum 10, der gleichen Welt, die den Konflikt zwischen Zamasu und Goku Black in der Trunks of the Future-Saga hervorgebracht hat.

Für das Turnier beschloss Rumsshi, sich eher auf die Muskeln als auf das Gehirn zu konzentrieren und stellte daher ein Team der stärksten Krieger zusammen, die er finden konnte, da er glaubte, dass rohe Gewalt der einzige Schlüssel zum Sieg sei. Seine Strategie hatte jedoch nicht den erhofften Erfolg, denn Universe 10 schied als zweites Team aus dem Turnier aus.

MULE

Mosco

Universe 3 bestand hauptsächlich aus Robotern, und dieses Thema wurde von seinem Gott der Zerstörung, dessen Name Mosco ist, aufgegriffen. Mosco war ein zerstörerischer Roboter, der nur mit Pieptönen kommunizierte. 🤖

Kurz bevor er und sein Team ausgelöscht werden, taucht eine kleine Kreatur namens Mule aus dem Kostüm auf, um sich bei seinem Obersten Kai zu bedanken. Diese überraschende Wendung der Ereignisse bestätigt, dass Mosco in Wirklichkeit kein Gott der Zerstörung war, sondern ein Raumschiff, das seinen wahren Zerstörer, Mule, enthüllt. 👾

TOPPO

oppo DBS

Toppo ist der zweitstärkste Kämpfer in Universe 11 und der Anführer der Pride Troopers. Wenn Toppo in Dragon Ball Super eingeführt wird, sieht man ihn in der Gesellschaft von Belmod, da Toppo trainiert, um ein Gott der Zerstörung zu werden. Gegen Ende des Turniers erreicht Toppos Kraft einen Punkt, an dem er in diesen Modus eintreten kann, der ihm alle göttlichen Kräfte eines Zerstörers verleiht.

Aber selbst mit diesen Kräften konnte er Vegeta nicht besiegen. Da Belmod Interesse am Rücktritt bekundet hat, ist es auch möglich, dass Toppo in naher Zukunft Belmod als Hakaishin von Universe 11 ablöst. Machen Sie sich bereit für dieses neue Abenteuer mit Lord Saiyan Vegetas, indem Sie ihn stolz auf Ihrem Iphone DBS Shell anzeigen.

IWAN, ARAK, LIQUIIR UND GIIN

Dragon Ball Super Serie

Bei der Organisation des Powerturniers wurde beschlossen, dass die Universen 1, 5, 8 und 12 vom Wettbewerb ausgenommen werden, da jedes von ihnen als stärker und mächtiger als die anderen Universen angesehen wurde. Da sie nicht am Turnier teilgenommen haben, ist nicht viel über ihre Hakaishin bekannt: Iwan (Universum 1), Arak (Universum 5), Liquirr (Universum 8) und Giin (Universum 12).

Bevor das Turnier begann, wurden Iwan, Arak, Liquirr und Giin eingeladen, an einem kurzen freien Spiel teilzunehmen, aber Giin entschied sich, zurückzubleiben und zuzuschauen, da er wusste, dass sie das Gebiet reparieren müssten, sobald es beendet war. Es wird oft angemerkt, dass die Dragon Ball Super-Serie den Zuschauern nie erlaubt, viel über diese Charaktere oder ihre Welten zu erfahren, aber sie könnten im nächsten Dragon Ball-Anime in größerer Tiefe erforscht werden. 🎥

WAS IST DER MÄCHTIGSTE GOTT DER ZERSTÖRUNG?

Liquiir Dragon Ball Super

Offensichtlich müssen Sie sich nach dem Lesen dieses Artikels fragen, welcher der mächtigste Gott der Zerstörung von allen ist, es ist offensichtlich! Nun, wir werden Ihre Frage gleich beantworten: Beerus ist tatsächlich der Stärkste von allen, dicht gefolgt von den anderen Göttern. Warum ist das so? Wir werden es Ihnen erklären.

A. WHIS UND BEERUS

Whis & Beerus

Beerus erhielt seine Ausbildung unter der Leitung seines Mentors, Whis, die in der Kampfkunst spezialisiert. Whis wurde zuvor von seiner Schwester Vados ausgebildet, was bedeutet, dass die Ausbildung auch an den Wächter von Universum 7 weitergegeben wurde. Es wird daran erinnert, dass Whis einer der 12 Engel ist, die für die Führung der Götter der Zerstörung der jeweiligen Universen zuständig sind. Seine extreme Kraft wird ihn auch dazu bringen, anschließend Goku und Vegeta zu trainieren.

B. DIE MACHT DES GOTTES DER ZERSTÖRUNG

Goku Kamehameha

Eines der interessantesten Dinge an dieser Gottheit ist seine Fähigkeit, seine Gegner mit einer einfachen Bewegung eines Fingers zu zerquetschen. Das wurde deutlich, als er es mit Leichtigkeit schaffte, Gokus Kamehameha in seiner Super Saiyan 3-Form zu zerquetschen und ihn vom Planeten zu schicken. Auf die gleiche Weise erschien es in der Saga, dass Beerus die Fähigkeit besaß, Planeten allein mit seinen Fingern zu zerstören. 🤞

Einmal, als er sich von der Energie leiten ließ, fiel ihm die Kraft vom Finger, was zur kompletten Vernichtung eines Planeten führte. Quellen zeigen, dass dieses Wesen, wenn es provoziert wird und über seine Geduld hinausgewachsen ist, Welten und Planeten, sowie das gesamte Universum zerstören kann. Vermeiden Sie es am besten, ihn zu verärgern! 🔥

C. ULTRA INSTINCT UND BEERUS

Ultra Instinct

Von allen Göttern, mit Ausnahme seines Mentors und anderer höherer Wesen, ist er der einzige, der die Form des Ultra-Instinkts erreicht hat. Vom Meister selbst gelehrt, gab Whis diese Fähigkeit an seinen Schützling weiter und ermöglichte es Beerus, Risiken und drohende Gefahren zu vertreiben, ohne sie vollständig zu erkennen.Finden Sie das must-have Beerus Destroy T-Shirt exklusiv bei Goku Shop®! Wenn es keinen Zweifel mehr an Ihrer Herkunft gibt, werden Sie auch als wahrer Gott der Zerstörung anerkannt!

Dies sind die Gründe, warum wir Beerus als den mächtigsten Gott der Zerstörung von allen betrachten. 💥

Wir hoffen, dass dieser Artikel etwas Licht auf diese besonderen Wesen aus der Dragon Ball Super-Saga geworfen hat. Wenn ja, zögern Sie nicht, uns zu sagen, was Sie als junger Saiyan von ihnen hielten! 💬


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Subscribe